Home » Archive by category DEFAULT

Warum Träumen


Download Warum Träumen



Sitemap

Buzzards - Tyke - Buzzards (File, MP3), Pardons - Jacques Brel - 4 (Vinyl), Hard Times (Vocal), Soul Rock - Billy Ocean - Red Light (Vinyl, LP), Feelings - Acker Bilk - Sheer Magic (Vinyl, LP), Butchered At Birth - Cannibal Corpse - Centuries Of Torment - The First 20 Years (DVD), Lullaby The Storm - 3 Lanes Painted Red (CD, Album), Godzilla Original - DJ Carlijn - Mazzo Mixup (CD), New Orleans - Unknown Artist - 20 Pop-Rock-Hits - Easy (Cassette), I.M.P. - Back In The Days (CD, Album), Changes - Roxette - The Best (Cassette), I LoveD You - Boys Age - Night Sparkles (Cassette, Album), August Carol (Single Version) - Kestrel (2) - Kestrel (CD, Album), „Gwiazda rocka” (gości. Auman) - Sobota - Sobota (CD, Album)

8 thoughts on “ Warum Träumen
  1. Fauzragore says:
    Warum träumen wir? Finden wir es heraus. Bevor wir jedoch die Antwort auf diese Frage geben können, müssen wir verstehen, was Träumen überhaupt ist. In diesem Artikel gibt es Basisinformationen zur Traumdeutung, den Schlafphasen und Ursachen des nächtlichen Kopfkinos.
  2. Dilkree says:
    Die grundlegendste Frage "Warum träumen wir?" ist gleichzeitig die schwierigste. Das liegt vor allem an einer methodischen Hürde. Um den Trauminhalt zu kennen, muss die Person den Traum erzählen, was dazu führt, dass ein Effekt - falls er denn vorhanden ist - nicht klar auf den geträumten Traum zurückzuführen ist.
  3. Aram says:
    Warum träumen wir? In unseren Träumen spiegelt sich unser Seelenleben wider. Wir verarbeiten die Erlebnisse des Tages oder beschäftigen uns mit Ängsten, Hoffnungen und Wünschen. Oftmals ist ein Traum auch ein Problemlöser. Während wir uns im Schlaf mit Problemen auseinandersetzen, stossen wir gelegentlich auf vernünftige Lösungen.
  4. Bradal says:
    Warum träumen wir? An diesem Rätsel grübeln Schlafforscher immer noch. Bisher gibt es nur Vermutungen dazu. Es wird davon ausgegangen, dass wir in Träumen Themen verarbeiten, die uns beschäftigen. Manche Wissenschaftler meinen, dass wir im Traum neue Verhaltensweisen ausprobieren und Fähigkeiten trainieren, die wir später brauchen können.
  5. Bazshura says:
    Seit dem Coronavirus träumen wir besonders oft und heftig. logo! erklärt, warum wir überhaupt träumen.
  6. Donris says:
    Neurowissenschaft: Warum träumen wir? Gut ein Viertel unseres Lebens verbringen wir im Traum. Haben die flüchtigen Bilder und Szenen eine Funktion, oder sind es nur Leerlauf­produkte des Gehirns? Neue Forschungsergebnisse weisen auf wichtige Aufgaben des nächtlichen Kopfkinos hin.
  7. Gushakar says:
    Doch warum produziert das Gehirn jede Nacht die vielen bunten Filme? Die Antwort der Redaktion lautet: Michael Schredl, Schlafforscher am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim: Es gibt keine Menschen, die nicht träumen. Auch wenn wir uns nicht erinnern, haben wir trotzdem geträumt.
  8. Dazragore says:
    Nicht nur die aktuelle Planetenkonstellation macht die anstehenden Mars-Missionen so attraktiv. In einer fragmentierten Welt tut der Blick in die Ferne, fernab irdischer Probleme, gut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*
*